Hygieneschulung nach VDI 6023

Mit der aktuellen Trinkwasserverordnung werden Planer, Sanitär-Installateure und Betreiber verstärkt in die Verantwortung für einen hygienisch unbedenklichen Betrieb von Trinkwasserinstallationen genommen. Bei Nichteinhaltung der Vorschriften müssen Planer, Sanitär-Installateure oder Betreiber mit rechtlichen Konsequenzen rechnen.

VDI 6023

"Die Richtlinie VDI 6023 Blatt 1 (1998) "Hygienebewußte Planung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung von Trinkwasseranlagen" ist mit Unterstützung des Bundesministeriums für Gesundheit in der VDI-Gesellschaft Technische Gebäudeausrüstung erarbeitet worden. Die Richtlinie gibt wichtige Impulse für Planung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung von Trinkwasseranlagen. Sie formuliert die notwendigen Hygiene-Anforderungen, soweit sie bisher noch nicht Eingang in Gesetze, Verordnungen oder Regelwerke fanden. Die nach VDI 6023 Blatt 1 durchzuführenden Maßnahmen erfordern eine gezielte Schulung des betrauten Personals." (Quelle: www.vdi.de)

Unsere Schulung Kategorie A

Im Seminar zur Qualifizierung nach VDI 6023 nehmen Sie als Ingenieur, Techniker oder Meister an Schulungen nach VDI Richtlinie 6023-1 Juli 2006 Kategorie A zur Wasserhygiene teil. Der Teilnehmer qualifiziert sich zur hygienebewussten Planung, Einrichtung, Betrieb und Instandhaltung sowie für die Unterweisung der Inhaber, Betreiber oder sonstiger Nutzer von Trinkwasserinstallationen.

Die Schulung vermittelt Ihnen praxisbezogen die hygienischen Grundlagen, die gesetzlichen Vorschriften sowie den Stand der allgemein anerkannten Regeln der Technik zum Schutz des Trinkwassers. Lehrinhalt sind mikrobiologische Aspekte der Hygiene als auch die Regelwerke: DIN 1988, DVGW 551 und DVGW 553, EN 806, EN 1717, VDI 6023, DIN 50930-6, EN 12502 1-5).

Ziel der Schulung ist einen Qualitätsstandard im Umgang mit unserem Lebensmittel Nummer 1, dem Trinkwasser zu erreichen und das entsprechende Fachwissen in Bezug auf die Trinkwasserhygiene weiter zugeben. Dies beinhaltet alle Anforderungen an Planung, Ausführung, Betrieb und Instandhaltung einer Hausinstallation.

Unsere Leistungen Schulung Kategorie A

Themen und Inhalte Schulung Kategorie A

Anmeldung

Zur Anmeldung benutzen Sie bitte das Faxformular aus unserem Schulungs-Flyer.

Teilnahmebedingungen

Voraussetzung für die Teilnahme an der Schulung ist die beruflich Qualifikation aus der Fachrichtung Sanitärtechnik. Bitte schicken Sie uns einen entsprechenden Nachweis (Hochschulabschluss, Meisterbrief, Zeugnis staatl. Geprüfter Techniker) zu, damit ihre Anmeldung kurzfristig bearbeitet werden kann.

Termine

Termine siehe Schulungs-Flyer, weitere Termine auf Anfrage.

Inhouse-Schulungen bei Ihnen vor Ort sind für beide Kategorien A und B möglich. Bitte sprechen Sie uns an: info@herlisil.de.